21.07.2018 Samstag FiBS-Aktion: "Mit Spiel und Spaß zum Schwimmabzeichen"

Die Kinder der Gold- und Juniorretter-Kurse beim Transportschwimmen

Das Ausbilder-Team

Im Rahmen des FiBS-Programms der Stadt Braunschweig bieten wir seit vielen Jahren Kindern ab 8 Jahren die Möglichkeit, während einer Ferienwoche auf das Jugendschwimmabzeichen Silber oder Gold sowie den DLRG Juniorretter zu trainieren und die zugehörige Prüfung abzulegen.

Mit diesem Ziel vor Augen trainierten die Kinder in dieser Woche in fünf Trainingseinheiten motiviert in insgesamt vier Kursen. Im Vordergrund steht dabei jedoch nicht das Abzeichen selbst sondern spielerisch und mit viel Spaß die Schwimmfähigkeit zu verbessern. In den Kursen für das Jugendschwimmabzeichen Gold und den DLRG Juniorretter erlernen die Kinder außerdem erste Fertigkeiten um Personen vor dem Ertrinken zu retten. Das Projekt trägt so einen Teil dazu bei, die Sicherheit der Kinder in den Schwimmbädern, an den Binnengewässern und der Küste zu erhöhen. Die Aktion fand auch in diesem Jahr großen Anklang. So nahmen insgesamt 34 Kinder an den Kursen im BAD Gliesmarode teil. Am Ende der Woche freuten sich Kinder und Ausbilder über insgesamt zwölf Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Silber, neun in Gold und fünf DLRG Juniorretter.

Natürlich arbeiten unsere Ausbilder alle ehrenamtlich, trotzdem fallen für die Bahnmiete und die Ausstellung der Abzeichen Kosten an. Dank der großzügigen Unterstützung des Fördervereins Badezentrum Gliesmarode FBG e.V. konnten wir das Ferienprogramm bereits im zweiten Jahr in Folge komplett kostenfrei anbieten.

Einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa aus dem Jahr 2017 zu Folge können 60% der 10-jährigen in Deutschland nicht sicher schwimmen. Ein Grund für diese negative Entwicklung sieht die DLRG in den zahlreichen Schließungen der Stadtteilbäder in ganz Deutschland. Denn Stadtteilbäder bedeuten kurze Wege für Eltern und Schulen und somit mehr Zeit für die Schwimmausbildung. Seit 2014 sind wir Mitglied im Förderverein Badezentrum Gliesmarode FBG e.V. und arbeiten seit der Badrettung im Jahr 2015 eng mit den Verantwortlichen zusammen.

Von: Anna Bertram

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Anna Bertram:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden